Startseite

Über uns

Priestertreffen Köln

Priestertreffen
Augsburg


Archiv

Publikationen

Links

Team/Kontakt

Downloads

Impressum

 

 INTERNATIONALER PRIESTERKREIS  

 

IPT2022

Priestertreffen 2022, Maternushaus Köln

2. - 4. August  2022

 

 Die Kirche heute

Zwischen „Reformstau“ und ewigem Leben

„Ankommen in der Moderne“, den „Zeichen der Zeit“ gerecht werden, die „Humanwissenschaften“ berücksichtigen, den „Reformstau abbauen“ − Neue und auch weniger neue Thesen und Forderungen fahren unter dieser Flagge.

Wie erneuert sich die Kirche unter den Bedingungen dieser Zeit? Sie trägt ja ihren Schatz in zerbrechlichen Gefäßen (vgl. 2 Kor 4,7). Weder kann es darum gehen, sie neu zu erfinden, noch können wir es uns auf dem Pilgerweg erlauben, selbstgenügsam auf der Stelle zu treten.

Manche aktuellen Auseinandersetzungen berühren allerdings die Fundamente des Glaubens und verraten zugleich eine schwächelnde theologische Argumentation.

In dieser Situation ist es ebenso schwierig wie notwendig, die ursprünglichen Quellen der Erneuerung zu bedenken, um die Kraft des Evangeliums freizusetzen. Das kann nur durch jenen Geist geschehen, der schon die Anfänge beseelt und alle Liebe zur Kirche begründet hat.

 

 

Mit

 

Dr. habil. Manuel Schlögl, Köln  

 

Prof. Dr. Dr. Markus Enders, Freiburg

 

Prof. Dr. Manfred Gerwing, Eichstätt

 

Sr. Dr. Theresia Mende, Augsburg

 

Prof. Dr. Berthold Wald, Paderborn

 

Prof. Dr. Peter Bruns, Bamberg

 

Prof. Dr. Dr. Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz, Erlangen

 

u.a.

 

 

Programm